Wirtschaftswissenschaftler*innen (w/m/d) als Institutsaufseher*innen für die Wertpapieraufsicht

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (Job via XING.com)

📍 Frankfurt am Main
📑 Permanent contract
⏱ Full time
🏦 Finance & Insurance
💼 Professional

Industry

Other Sectors

Tasks

  • Zulassung von und Aufsicht über die Anbieter von Finanz-, Wertpapier- und Krypto-Asset-Dienstleistungen
  • Aufsicht über das Verhalten von Kreditinstituten, Versicherungs- und Wertpapierdienstleistungsunternehmen gegenüber Verbraucher*innen am Finanzmarkt
  • Zulassung von und Aufsicht über Kapitalverwaltungsgesellschaften von Fonds
  • Aufsicht über Finanzmarktinfrastrukturen (FMI) und zentrale Gegenparteien (CCPs)
  • Teilnahme und perspektivisch Steuerung der Durchführung von Vor-Ort-Terminen bei beaufsichtigten Unternehmen
  • Überwachung der Einhaltung von aufsichtsrechtlichen Vorschriften sowie die Identifikation von Missständen und Mitwirkung an deren Beseitigung

Hard skills

  • Sie haben mit mindestens der Note "gut" ein Hochschulstudium (Master / Universitätsdiplom) der Wirtschaftswissenschaften (idealerweise mit Schwerpunkt im Finanz- und Kapitalmarktbereich) oder vergleichbarer Fachrichtungen (auch LL.M.) mit ähnlichem Schwerpunkt abgeschlossen und verfügen idealerweise über Berufserfahrung aus einer Tätigkeit bei einem Finanzinstitut, bei einer Aufsichtsbehörde und / oder einer Unternehmensberatung oder Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Schwerpunkt im Kapitalmarkt- oder Finanzdienstleistungsbereich
  • Sie besitzen ein Gespür für wirtschaftliche / rechtliche Zusammenhänge und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen
  • Sie überzeugen Kolleg*innen und Externe aufgrund Ihres wertschätzenden Umgangs sowie Ihrer klar auf die Sache ausgerichteten Vorgehensweise
  • Sie besitzen die digitalen Kompetenzen, um in einem durch Digitalisierung geprägten Umfeld neue Entwicklungen zu verstehen und einzuordnen
  • Sie sind offen für die Arbeit in Projekten bzw. projektären Strukturen und besitzen idealerweise Erfahrungen in Workshop- und Moderationstechniken, agiler Arbeitsweise oder sogar im Projektmanagement
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache

Benefits

  • Einbindung in ein Team von Spezialist*innen, für die der Informations- und Wissensaustausch selbstverständlich ist
  • Umfassende Einarbeitung in Abhängigkeit von Ihrer persönlichen Erfahrung und individuelle Qualifizierungsmöglichkeiten (z. B. Englischkurse, Fachseminare)
  • Die Möglichkeit, innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigenverantwortlich zu agieren
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit mit Freizeitausgleich, Möglichkeit zur Teilzeit)
  • Mobiles Arbeiten mit grds. 40 % Mindest-Präsenz im Büro
  • Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. vergünstigtes Jobticket, Kantinen-Nutzung, kostenlose Parkplätze, eigene Kindertagesstätte, betriebliche Altersversorgung für Angestellte über die VBL)
  • Eine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage und Weihnachtsgeld
  • Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung; es können sich auch Beamt*innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben
  • Die Möglichkeit einer vorübergehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler und europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – kurz BaFin – vereinigt die Aufsicht über Banken und Finanzdienstleister, Versicherer und den Wertpapierhandel unter einem Dach. Sie ist eine selbstständige Anstalt des öffentlichen Rechts und unterliegt der Rechts- und Fachaufsicht des Bundesministeriums der Finanzen. Die BaFin wird von einem Direktorium geleitet und finanziert sich aus Gebühren und Umlagen der beaufsichtigten Institute und Unternehmen.

Als eine der führenden Allfinanzaufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bankkundinnen/-kunden, Versicherte, Anleger/innen und Verbraucher/innen vor unangemessenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbsfähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanzplatzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereBankenaufseherinnen und Bankenaufseher (w/m/d) für die Bankenaufsichtfür unbefristete Tätigkeiten in Vollzeit oder Teilzeit als Referent/in an unserem Dienstsitz in der Bundesstadt Bonn .Die Kolleginnen und Kollegen im Geschäftsbereich Bankenaufsicht sorgen, gemeinsam mit der Deutschen Bundesbank und der Europäischen Zentralbank, dafür, dass das Bankwesen in Deutschland seine volkswirtschaftliche Funktion erfüllen kann. Dies umfasst unter anderem die Mitarbeit an interessanten Fragestellungen der Bankenregulierung, die Weiterentwicklung des Aufsichtsrechts, die Durchführung von Sonderprüfungen oder aber Mitwirkung bei vielfältigen Querschnittsaufgaben.

Not interesting
Apply
Saved