Beschaffungskoordinator (w/m/d) für den Rückbau des Forschungsreaktors BER II

Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH

📍 Berlin
🏡 Partially Remote
📑 Permanent contract
⏱ Full time
🚛 Purchasing & Logistics
💼 Professional
💼 Entry

Industry

Science & Research

Tasks

  • Projektinterne Koordination, Planung und Über­wachung der Beschaffungs­­vorhaben sowie Ausschreibungs- und Vergabe­verfahren
  • Erstellung komplexer, vorwiegend technischer, Leistungs­beschreibungen für Beschaffungs­vorhaben im kerntechnischen Rückbau­projekt BER II
  • Gestaltung und Begleitung von Beschaffungs­prozessen und -vorhaben nach Vorgaben für Beschaffungs­vorgänge des öffentlichen Dienstes
  • Marktrecherchen, Angebotsbearbeitung und -bewertung sowie Vergabe­empfehlungen
  • Schnittstellenmanagement zwischen Rückbau­projekt und Einkaufs­abteilung des HZB

Hard skills

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hoch­schul­studium in Betriebs­wirtschafts­lehre, Technische Betriebs­wirtschafts­lehre, Einkauf / Logistik / Supply Chain Management oder vergleichbar bzw. (Wirtschafts-)Ingenieur­wesen.
  • Umfangreiche kaufmännische Kenntnisse und Berufs­erfahrung auf den Gebieten Einkauf, Vergabe und öffentliche Ausschreibungen sowie der rechtlichen Bestimmungen in Industrie und/oder öffentlichem Dienst / öffentliche Verwaltung
  • Grundlegende technische Kenntnisse und ein ausge­prägtes Verständnis für die Heraus­forderungen technischer Beschaffungen in Industrie und/oder öffentlichem Dienst / öffentlicher Verwaltung
  • Lösungsorientierte und eigenständige Arbeits­weise und eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie einwand­freie Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Benefits

  • Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem vielfältigen und herausfordernden kerntechnischen Großprojekt
  • Die Möglichkeit, maßgeblich zum Projekterfolg beizutragen
  • Eine seltene Position an den Schnittstellen zwischen Betriebswirtschaft und Technik sowie öffentlichem Dienst und Industrie
  • Ein attraktiver Arbeitsplatz mit hervorragenden Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Eine offene und kooperative Arbeitsatmosphäre
  • Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben (z. B. mobiles Arbeiten bis zu drei Tagen/Woche)
  • Flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit
  • 39 Stunden/Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Zuschuss zum Jobticket / Deutschland Jobticket
  • Umfangreiche Beratungsangebote zu Familie und Beruf
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Betriebssportangebote
  • Ein Team, das sich auf Sie freut und Sie lieber heute als morgen am Bord hätte!

Der Klimawandel stellt die Welt vor große Herausforderungen. Am Helmholtz-Zentrum Berlin erforschen wir Materialien für eine klimaneutrale Zukunft. 1200 Mitarbeitende aus aller Welt arbeiten am HZB gemeinsam an diesem Ziel. Komm zu uns und unterstütze uns dabei! Mehr auf unserer Webseite. Folg uns auch auf unseren Social-Media-Kanälen oder besuch unseren YouTube-Kanal.

Beschaffungskoordinator (w/m/d) für den Rückbau des Forschungsreaktors BER II

Kennziffer: GF 2023/42

Am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) werden derzeit in der Abteilung Planung Rückbau BER II die Stilllegung und der Rückbau des Ende 2019 endgültig abgeschalteten Forschungsreaktors BER II geplant und vorbereitet. Im Rahmen dieser Vorhaben besteht für das HZB ein langfristiger Bedarf nach vielfältigen technischen Beschaffungen. In unserer Abteilung freuen wir uns daher über Verstärkung in unserem Projekteinkauf.
Als Beschaffungskoordinator (w/m/d) tragen Sie die Verantwortung für komplexe Beschaffungsvorhaben sowie Ausschreibungs- und Vergabeverfahren. Sie tragen durch Ihre sorgfältige und lösungsorientierte Arbeit maßgeblich zum Erfolg und Fortschritt des Rückbauprojekts bei.
Bei uns erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben in einem spannenden technischen Großprojekt, ein gut eingespieltes Team, das sich auf Sie freut, eine langfristige Beschäftigungsperspektive und eine familienfreundliche Unternehmenskultur.

Social Media

Not interesting
Apply
Saved