Sachbearbeiter Projektentwicklung Liegenschaften und Grundstücksverkehr (m/w/d)

Regionalverband Ruhr

📍 Essen
🏡 Partially Remote
📑 Permanent contract
📑 Fixed-term contract
⏱ Part time
⏱ Full time
📐 Engineering
💼 Professional

Industry

Public Services, Organization

Tasks

  • Entwicklung und Umsetzung von Portfolio- und Projektkonzepten zur Optimierung des Grundstücksbestands unter Beachtung rechtlicher, technischer, ökonomischer und nachhaltiger Aspekte
  • Erstellung von Planungs- und Nutzungskonzepten des Liegenschaftsportfolios (An- und Verkauf von Grundstücken, Umnutzung, Modernisierung, Revitalisierung, Entwicklung von Kooperationen)
  • Definition, Überwachung und Steuerung von Projektzielen mit Blick auf Kosten, Termine und Qualitäten und Erstellung von Projektstrukturplänen
  • Führen von Verhandlungen über den Ankauf, Verkauf und Tausch von Grundstücken sowie über Entschädigungsvereinbarungen inkl. Vertragserstellung
  • Sicherstellung der Kommunikation zu den internen und externen Stakeholdern (m/w/d)
  • Aufstellung und Abschluss von notariellen Grundstücksverträgen als bevollmächtigte Person des RVR sowie sonstiger Grundstücksverträge
  • Wahrnehmung von Eigentümerfunktionen
  • Betreuung des zuständigen politischen Gremiums im Rahmen der Schriftführung

Hard skills

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom FH) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Stadt- und Regionalentwicklung, Raumplanung, Geografie, Immobilienwissenschaften, Umweltwissenschaften, Vermessung, Wirtschaftsingenieurwesen, Naturwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge mit Bezug zum Aufgabengebiet
  • Fundiertes Fachwissen im Grundstücks- und Immobilienwesen, Planungs- und Baurecht, im Grundbuchrecht sowie in der Grundstücksbewertung und Wertermittlung (wünschenswert)
  • Erfahrungen im Bau- und Immobilienmanagement (wünschenswert)
  • Kenntnisse im Projektmanagement und in der Projektsteuerung
  • Sicherer Umgang mit GIS-Anwendungen (wünschenswert)
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick in Verbindung mit Eigeninitiative
  • Befähigung zur Führung eines Dienst-Kfz und Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen innerhalb des Verbandsgebietes; Dienstwagen stehen zur Verfügung
  • Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Sprachniveau C1)

Benefits

  • Sinnstiftende Tätigkeit zum Wohle der Metropole Ruhr
  • Krisensicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander
  • Mobiles Arbeiten bis zu 40 % der monatlichen Arbeitszeit
  • Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Teilzeitmöglichkeiten, betriebliche Kleinkindbetreuung
  • Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit
  • Entlohnung nach TVöD, Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistung
  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Mitarbeiterparkplätze zur Anmietung, Lademöglichkeiten E-Mobilität, Nutzung des Dienstwagenpools
  • 30 Tage Urlaub
  • Vielfältige Angebote zur Erhaltung der Gesundheit
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kantine
  • Weitere Stellendetails:
  • Vertragsbeginn: nächstmöglicher Zeitpunkt Vertragsdauer: Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis 31.12.2024. Ab dem 01.01.2025 steht die entsprechende Planstelle zur Verfügung, sodass die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgenommen werden kann. (Dies wird entsprechend vertraglich mit Abschluss des Arbeitsverhältnisses festgehalten) Arbeitszeit: Vollzeit (39 Wochenstunden) Eingruppierung: Entgeltgruppe 12 TVöD (VKA) je nach Vorliegen der
  • persönlichen Voraussetzungen Dienstort: Essen
  • Rechtliche Hinweise:
  • Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern sichergestellt werden kann, dass das volle Stundenvolumen abgedeckt wird und die notwendige zeitliche Flexibilität gegeben ist.
  • Wir verfolgen aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
  • Bewerbungen geeigneter schwer behinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.
  • Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.
  • Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 22.02.2024.

Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes.

Wir, der Regionalverband Ruhr, suchen für das Team „Grundstücksverkehr und Liegenschaftsbewirtschaftung“ im Referat „Liegenschaften und Hochbau“ einen

Sachbearbeiter Projektentwicklung Liegenschaften und Grundstücksverkehr (m/w/d)

Referenznummer 1793/23

Der RVR ist Eigentümer von Grundstücken in einer Gesamtgröße von über 18.000 ha in der Metropole Ruhr. Damit ist der RVR einer der größten Grundstückseigentümer der Region. Bei den Flächen handelt es sich vorwiegend um Forst- und landwirtschaftliche Flächen, Grün- und Naturerholungsflächen sowie Radwegetrassen, Haldenlandschaften, Gewässerflächen und andere Freiräume. Die Sicherung und Qualifizierung von Freiraum gehört seit über 100 Jahren zu einer der gesetzlichen Kernaufgaben des RVR. Zu den Liegenschaften gehört zudem ein vielschichtiges Immobilienportfolio mit Dienstgebäuden Besucherzentren, Forst- und Betriebshöfen, Standorten der Umweltbildung und Spezialimmobilien. Mit unseren Liegenschaften gestalten wir die Grüne Infrastruktur, realisieren Maßnahmen für den Klimaschutz und die Klimafolgenanpassung, für die Mobilitäts- und Energiewende und Freiraumsicherung.

Das Referat „Liegenschaften und Hochbau“ übernimmt die Verwaltung und strategische Steuerung der Liegenschaften, Gebäude und Bauwerke sowie die Vermessungsaufgaben im Zusammenhang mit den eigenen Liegenschaften. Das Team „Grundstücksverkehr und Gebäudebewirtschaftung“ übernimmt die zielgerichtete Grundstückssicherung und entwickelt das Portfolio kontinuierlich weiter unter Berücksichtigung der Ziele und Strategien des RVR. Das Referat übernimmt die Aufgaben der Eigentümerfunktionen und die Grundstücks- und Immobilienverwaltung und hat sich auf den Weg gemacht, das Liegenschafts- und Immobilienportfolio klimaneutral und klimaresilient umzubauen.

Not interesting
Apply
Saved