Referent:in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Wissenschaftskommunikation (m/w/d)

Eberhard Karls Universität Tübingen

📍 Tübingen
🏡 Partially Remote
📑 Permanent contract
⏱ Full time
💡 Marketing & PR
💼 Professional

Industry

Science & Research
Education, Training

Tasks

  • Die Pressearbeit in LEAD erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Kolleg:innen am Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung und umfasst die folgenden Aufgabenbereiche:
  • Weiterentwicklung der gesamten Kommunikationsstrategie für Netzwerk und Institut;
  • Internationale, nationale und regionale Presse- und Öffentlichkeitsarbeit;
  • Betreuung und strategische Weiterentwicklung von Webseiten, Publikationen, Berichten;
  • Kontaktpflege zu zentralen Playern aus Politik, Bildungsverwaltung, Presse und Öffent­lichkeit;
  • Entwicklung, Gestaltung und Durchführung diverser Formate der Wissen­schafts­kommuni­kation;
  • Entwicklung und Umsetzung einer Social-Media-Strategie.

Hard skills

  • Für die Gestaltung und strategische Weiterentwicklung unserer Öffentlichkeitsarbeit und Wissenschaftskommunikation freuen wir uns auf eine menschlich sowie fachlich überzeugende Persönlichkeit, die sich im folgenden Profil wiedererkennt:
  • hochmotivierte und engagierte Persönlichkeit mit strategischem und kreativem Gestal­tungs­vermögen, hohem Verantwortungsbewusstsein und sehr selbstständiger und strukturierter Arbeitsweise;
  • exzellente Kommunikationsfähigkeit sowie exzellentes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen;
  • ausgeprägte Fähigkeit und Freude daran, wissenschaftliche Erkenntnisse ziel­gruppen­spezifisch zu übersetzen und entsprechend zu kommunizieren;
  • Fähigkeit, strategische Botschaften zu entwickeln und zu kommunizieren;
  • herausragende Organisationsfähigkeit;
  • Kollegialität und Teamfähigkeit sowie überzeugende interkulturelle Kompetenzen.
  • Wir erwarten von Ihnen neben den oben genannten Eigenschaften folgende Qualifikationen:
  • sehr guter Studienabschluss auf Masterniveau;
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise durch eine Tätigkeit in einer Redaktion, PR-Agentur, Pressestelle oder einer ver­gleich­baren Anstellung;
  • Erfahrungen im Bereich Wissenschaftskommunikation, idealerweise mit Fokus auf Bildungsforschung;
  • großes Interesse am Themenbereich Bildung;
  • Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement;
  • exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse.

Benefits

  • Wir bieten Ihnen einen mit E 13 TV-L vergüteten unbefristeten Arbeitsvertrag sowie:
  • eine spannende und vielfältige Tätigkeit in einem modernen und international agierenden Forschungsinstitut sowie Forschungsnetzwerk;
  • ein freundliches Team und Zusammenarbeit auf Augenhöhe;
  • selbstständige Gestaltung und Weiterentwicklung des Aufgabengebiets;
  • Möglichkeit, die Aufgaben in Teilen aus dem Home-Office zu erledigen;
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr;
  • Deutschlandticket als Jobticket des Landes Baden-Württemberg;
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein vielfältiges Weiterbildungsangebot.
  • Die Universität setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Das LEAD Graduate School & Research Network an der Universität Tübingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n neue:n Kolleg:in als

Referent:in f. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Wissenschaftskommunikation (m/w/d)
(50 %, E 13 TV-L, unbefristet)

Das LEAD Graduate School & Research Network (Learning, Educational Achievement, and Life Course Development) ist ein internationales Forschungsnetzwerk mit integriertem Promotionsprogramm im Bereich der Empirischen Bildungsforschung. Hier arbeiten mehr als 100 Wissenschaftler:innen interdisziplinär zusammen. Ziel ist es, mit unserer Forschung eine verlässliche Grundlage für eine evidenzbasierte Bildungspolitik zu schaffen und Expert:innen zu den Themen Lernen, Leistung und lebenslange Entwicklung auszubilden.

Social Media

Not interesting
Apply
Saved