Personalsachbearbeiterin bzw. Personalsachbearbeiter (w/m/d)

Universität Hamburg | Hamburg

About us

Über uns

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropolregion Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaftlichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit.PERSONALSACHBEARBEITUNGEinrichtung: Abteilung Personal, Referat Personalservice TarifbeschäftigteWertigkeit: EGR. 9B TV-LArbeitsbeginn: schnellstmöglich, unbefristetBewerbungsschluss: 01.02.2022Arbeitsumfang: teilzeitgeeignete Vollzeitstelle

Task description

  • Sie übernehmen eigenständig die Sachbearbeitung für das Personal der Universität unter Anwendung des Personalabrechnungssystems KoPers und sind dabei unter anderem für folgende Aufgaben zuständig:
  • Beschäftigte in allen tarif-, sozial- und arbeitsrechtlichen Fragestellungen unter jeweiliger Berücksichtigung der hochschulrechtlichen Besonderheiten betreuen, unterstützen und beraten
  • monatliche Gehaltsabrechnungen termingerecht erstellen
  • Arbeitsverträge nach Prüfung der Sach- und Rechtslage selbstständig erstellen
  • Personalakten der Beschäftigten pflegen sowie vertrags- und abrechnungsrelevante Fristen und Veränderungen kontrollieren

Detail infos

Required skills

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) vorzugsweise in Public Management oder in einer wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung (mit Schwerpunkt Personal)
  • oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf (idealerweise mit Schwerpunkt Personal) mit mindestens dreijähriger fachbezogener Berufserfahrung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst
  • Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten
  • Kenntnisse des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes und des allgemeinen Verwaltungsrechts
  • selbstständige Arbeitsweise und hohe Dienstleistungsorientierung unter gleichzeitiger Sicherstellung rechtskonformen Verwaltungshandelns
  • Aufgeschlossenheit gegenüber innovativen Veränderungsprozessen sowie Bereitschaft, sich in neue Rechtsgrundlagen und Softwareanwendungen in angemessener Zeit einzuarbeiten
  • gute Kommunikationsfähigkeit und Ausdrucksweise in Wort und Schrift; englische Sprachkenntnisse

Required talents

  • Aufgeschlossenheit
  • Kommunikationsfähigkeit

Languages

  • Deutsch

Benefits

  • Sichere Vergütung nach Tarif
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Attraktive Lage
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • HVV-ProfiTicket und vieles mehr
  • Gesundheitsmanagement
  • Beschäftigten-Laptop
  • Mobiles Arbeiten
  • Bildungsurlaub
  • 30 Tage Urlaub/Jahr
  • Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir fordern Männer gem. § 7 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG) daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
  • Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.
Industry
Science & Research, Education, Training
General conditions
Permanent contract, Part time, Full time
Experience level
Professional
Start date
Flexible
Contact
Norina Bobrovskyi
Loading...